Archiv der Kategorie: Aktuelles

Training während Corona (Hygienekonzept)

Endlich können wir wieder anfangen gemeinsam zu trainieren. Da die Ausbreitung des Corona-Virus noch nicht eingedämmt werden konnte, findet das Training unter strikten Vorlagen statt.

Für die Ausarbeitung folgender Aspekte wurde das Schreiben: „Empfehlungen zur Wiedereröffnung des Sportbetriebs im Rahmen der Corona-Pandemie“ des Landessportbundes NRW genutzt. Dieses finden Sie hier.

Trainingszeiten (Jugend)

Die Trainingseinheiten sind vorerst auf 60 Minuten begrenzt. Die Trainingszeiten lauten somit: Dienstags: 17:30-18:30 Uhr Donnerstags: 17:00-18:00 Uhr

Wie wird das Training ablaufen?

  • Um am Training teilnehmen zu können muss bis spätestens 60 Minuten vor Beginn der Einheit zugesagt werden.
  • Vor dem Training werden die Trainer Bereiche markieren, in denen die Taschen abgelegt werden können. Trainingsbereiche werden ebenfalls markiert.
  • Um einen kontrollierten Trainingsablauf zu gewährleisten ist es notwendig pünktlich beim Training zu erscheinen.
  • Die Sportler sind dazu verpflichtet fertig umgezogen zum Training zu erscheinen. Schuhe können allerdings am Platz gewechselt werden.
  • Ein Mund-Nase-Schutz ist Pflicht! Dieser wird vor dem Betreten des Platzes angelegt und erst auf Aufforderung abgenommen.
  • Es ist den Anweisungen der Trainer zu folgen.
  • Um Gruppenbildungen zu vermeiden, bitten wir Sie darum, das Trainingsgelände einzeln bzw. mit mindestens 1,5 Meter Abstand zu Mitspielern zu betreten.
  • Rechtzeitige Anmeldung, Pünktlichkeit sowie das Mitbringen einer Mund-Nase-Maske sind Voraussetzungen zur Trainingsteilnahme.
  • Jeglicher Körperkontakt ist strengstens untersagt
  • Aktuell können maximal 10 Personen am Training teilnehmen
  • Zutritt zum Container mit Trainingsmaterial ist nur den Trainern erlaubt.
  • Es wird eine Teilnehmerliste geführt, welche wir wöchentlich der Stadt Brühl weitergeben müssen.
  • Sollte ein Trainingsteilnehmer durch das Corona-Virus erkranken, ist der Verein umgehend zu informieren.
  • Hatte ein Spieler Kontakt zu einem Corona-Infizierten, so darf er erst nach 14 Tagen, an denen er keine der bekannten Symptome zeigte, erneut am Training teilnehmen
  • Nach dem Training werden alle benutzten Gegenstände durch die Trainer gereinigt und desinfiziert
  • Zur Zeit kann leider kein Schnuppertraining o.Ä. stattfinden
  • Der Trainingsbetrieb wird sofort wieder eingestellt, sobald sich die Spieler nicht an die Regeln halten bzw. wir nicht mehr sicher stellen können, dass die Präventionsmaßnahmen eingehalten werden.

Bei Fragen und Anmerkungen melden Sie sich gerne bei uns unter trainer.rugbybruehl@gmail.com oder auf unseren Social Media Kanälen.